BBC – Travel – Japan’s mountain ascetic hermits

http://www.bbc.com/travel/story/20210511-japans-mountain-ascetic-hermits

Ja es gibt noch „echte“ Druiden im Still von Miraculix. In Japan wurden sie nie verfolgt und so kann man dort sogar auf Englisch an einem Schnupperritual teilnehmen.

Diese Yamabushi sind übrigens wie unsere Gründerväter auch neuen Ideen nicht abgeneigt. Buddhismus und Shinto, sogar gewisse Elemente des Jain sind für sie durchaus im Einklang mit ihrem Weg.

Die wichtigsten Elemente sind dieselben wie im modernen, wandernden Druidentum (also vom grünen Zweig im Sinne z.B. eines Jakobus „Jack“ dem Älteren oder Paracelsus): Meditatives Wandern in der Natur, vor allem in Gesellschaft der Bäume, Meditation in Ruhe und grundsätzlich Friedfertiges Beobachten und Segnen ohne andere zu bevormunden

Falls jemand übrigens wissen möchte was „echte“ Druiden von diesem oder jenem Politiker oder Ideologie halten, so ist die Antwort Schweigen. Wir beobachten liebevoll und voll Mitgefühl, doch mitleidlos das Spiel von Ursache und Wirkung, das Pendel der Zeit, wie es zwischen den Extremen schwingt. Schlussendlich harmonisch, sofern man Friede in Herz Hand und Hirn trägt.

Angst, Neid, Gier und Hass jedoch gewachsen auf dem Mist von Faulheit und Unwissen bringen nie Friede.

Drum sind wir grundsätzlich apolitisch doch Freunde aller derjenigen, welche sich frei von Verblendung für die Natur und das Leben einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.